top of page

Success Story:
Bächler-Sidler AG

Tradition trifft Technologie: Schweizer Qualität jetzt noch digitalisierter

logo-bsl.

Aus einer Formulardruckerei hervorgegangen, ist die Bächler-Sidler AG heute ein führendes Unternehmen für massgeschneiderte Druckkommunikation in der Schweiz. Gegründet vor über einem Jahrhundert, hat sich das Familienunternehmen zu einem Komplettanbieter im Druckbereich entwickelt. Florian Bächler leitet das Unternehmen in der vierten Generation und erfüllt gemeinsam mit seinem 40-köpfigen Team täglich das Versprechen, hochwertige und personalisierte Kommunikationslösungen anzubieten.

Herausforderungen der Bächler-Sidler AG

  • Auftragsspitzen und grosse Spezialaufträge führten aufgrund der begrenzten IT-Ressourcen in den lokalen Servern zu Engpässen, da keine flexible und kostengünstige Erhöhung möglich war.

  • Die Datensicherung und -verarbeitung musste im Einklang mit der DSGVO erfolgen. Weil die Daten in lokalen Servern gespeichert waren, wäre das Unternehmen selbst für die Sicherstellung der DSGVO-Konformität verantwortlich gewesen, was eine aufwändige und komplexe Aufgabe darstellte.

  • Die ungleiche Konfiguration von Mac- und Windows-Geräten verursachte einen erhöhten Verwaltungsaufwand und führte zu ineffizienten Prozessen.

  • Die Integration spezifischer C3-Applikationen in die IT-Infrastruktur war eine Herausforderung, da diese Anwendungen spezielle Anforderungen an die Systemumgebung und Datenintegration stellten, was zusätzliche Zeit und Ressourcen erforderte.

Gemeinsamer Lösungsweg mit itnetX

  • Migration der lokalen Server in die Azure Cloud

  • Integration von Microsoft 365 und Azure zur zentralen Verwaltung der IT-Infrastruktur

  • Übernahme der IT-Verwaltung mit Managed Workplace OneX und laufenden Optimierung der IT-Infrastruktur durch itnetX

  • Einrichtung und Inbetriebnahme von Mac- und Windows-Geräten sowie Ausrollen aller Applikationen auf beiden Gerätetypen; Implementierung einer AVD-Lösung für Mac-Benutzer

  • Zentrale Clientverwaltung mit Intune

  • Ersetzen der bestehenden Clientinfrastruktur

  • Konfiguration eines Hybrid-Client-Setups

  • Einführung einer Backuplösung und Einrichtung von Desaster-Recovery-Massnahmen

  • Implementierung von AVD für Legacy-Applikationen wie C3 und Sage

  • Entwicklung und Umsetzung einer Berechtigungsmatrix mit Strukturierung im Bereich der Dateiablage; Aufbau und Strukturierung einer Dokumentenverwaltung in SharePoint inklusive Datenmigration

  • Einbindung einer cloudbasierten Druckerlösung

  • Integration von Microsoft Teams für Echtzeitkommunikation und virtuelle Teamarbeit

 

Mehrwert für die Bächler-Sidler AG

  • Flexibilität und Skalierbarkeit auch bei Grossaufträgen: Die Cloud-Infrastruktur ermöglicht eine einfache Anpassung der IT-Ressourcen an Spitzenzeiten, was zu einer effizienten Nutzung der Ressourcen und einer verbesserten Reaktionsfähigkeit führt.

  • Maximale Kostenkontrolle: Es werden nur die tatsächlich genutzten Ressourcen bezahlt. Dadurch entfallen teure Überkapazitäten während tieferen Auslastungen, was zu einer erheblichen Reduktion der Kosten führt.

  • Aufbau einer modernen, skalierbaren IT-Architektur: Die neue IT-Umgebung schafft eine optimale Basis für zukünftige Innovationen, ermöglicht die nahtlose Integration neuer Technologien und bietet skalierbare Lösungen.

  • Verhinderung von Ausfällen durch hochmoderne Sicherheitsstandards: Die Implementierung von Backup- und Desaster-Recovery-Lösungen sorgt für eine hohe Verfügbarkeit und Datenintegrität, verhindert effektiv Ausfälle und sichert die Kontinuität der Geschäftsprozesse.

  • Gewährleistung der DSGVO-Konformität: Die Nutzung von Azure stellt sicher, dass die Datensicherung und -verarbeitung den Anforderungen der DSGVO entsprechen, und entlastet das Unternehmen von der aufwändigen Verantwortung für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen.

  • Zentrale Verwaltung von Mac- und Windows-Geräten: Mit Intune wird eine effiziente Verwaltung aller Geräte ermöglicht, unabhängig von der Plattform, und schafft eine einheitliche Arbeitsumgebung für die Mitarbeitenden.

  • Einbindung spezifischer Business-Applikationen: Die Cloud-Infrastruktur ermöglicht es den Mitarbeitenden, von jedem Standort aus problemlos auf ihre Arbeitsumgebung zuzugreifen, einschliesslich spezifischer Business-Applikationen wie C3 und Sage.

  • Effiziente Arbeitsprozesse: Die Einbindung von Microsoft Tools wie Teams und SharePoint ermöglicht eine effiziente Zusammenarbeit, wodurch die Produktivität gesteigert und die Arbeitsabläufe verbessert werden.

 

Eingesetzte Technologien

Microsoft Azure, Microsoft 365, SharePoint, Microsoft Teams inkl. Telefonie, Intune

"Bei der Bächler-Sidler AG sind wir stolz darauf, mit der Zeit zu gehen und uns kontinuierlich weiterzuentwickeln. Unser Credo 'Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit' motiviert uns täglich, innovative Wege zu beschreiten. itnetX hat uns geholfen, unsere IT-Infrastruktur zu modernisieren und Prozesse zu optimieren. Durch die Migration in die Cloud und die Integration von Microsoft 365 konnten wir unsere Agilität erhöhen und höchste Sicherheitsstandards einbinden. itnetX hat für uns massgeschneiderte Lösungen entwickelt, die genau auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir danken itnetX für die partnerschaftliche Zusammenarbeit und freuen uns auf die weitere gemeinsame Entwicklung."

Florian Bächler, Geschäftsführer, Bächler-Sidler AG

testimonial-florian-baechler.png

Lokale Server: Ein Hindernis für Agilität und DSGVO-Konformität

Die Bächler-Sidler AG stand vor der Herausforderung, Auftragsspitzen und grosse Spezialaufträge mit ihrer IT-Infrastruktur auf lokalen Servern zu bewältigen. Durch die starre Natur der lokalen Serverinfrastruktur war es nicht möglich, schnell zusätzliche Ressourcen bereitzustellen. Damit mehr Ressourcen zur Verfügung stünden, hätten hohe Investitionen in die lokalen Server getätigt werden müssen. Dies hätte auch zur Folge gehabt, dass bei geringerem Auftragsvolumen teure Überkapazitäten ungenutzt vorhanden gewesen wären.

Die Einhaltung der DSGVO stellte eine weitere Schwierigkeit dar. Weil die Daten auf lokalen Servern gespeichert waren, wäre die Bächler-Sidler AG selbst für die Sicherstellung der DSGVO-Konformität verantwortlich gewesen, was eine aufwändige und komplexe Aufgabe darstellte. Ein zusätzliches Problem war auch die ungleiche Konfiguration von Mac- und Windows-Geräten, denn sie erhöhte den Verwaltungsaufwand erheblich und erschwerte eine einheitliche Arbeitsumgebung für die User, was zu ineffizienten Prozessen führte.

 

Journey to the Cloud: der Weg zur nachhaltigen IT-Umgebung

Die Bächler-Sidler AG erkannte die Dringlichkeit, ihre IT-Infrastruktur zu modernisieren, um flexibler auf schwankende Nachfragen reagieren zu können. Zudem sollten effizientere Prozesse unter Berücksichtigung höchster Sicherheitsstandards implementiert werden. Gemeinsam mit itnetX wurde ein umfassender und massgeschneiderter Transformationsplan in die Microsoft Cloud Azure entwickelt.

 

Flexibilität, Skalierbarkeit und maximale Kostenkontrolle

Durch die Implementierung einer modernen Cloud-Infrastruktur kann die Bächler-Sidler AG ihre IT-Ressourcen bei Bedarf einfach an Spitzenzeiten anpassen. Dies ermöglicht eine effiziente und nachhaltige Nutzung der Ressourcen und verbessert die Reaktionsfähigkeit auf sich ändernde Anforderungen. Gleichzeitig bezahlt das Unternehmen nur die tatsächlich genutzten Ressourcen, ohne wie bei lokalen Servern Überkapazitäten für Spitzenzeiten bereithalten zu müssen. Dies führt zu einer präziseren Ressourcenplanung sowie zu einer deutlichen Reduktion der Kosten, da aufwändige Betriebs- und Unterhaltsarbeiten für lokale Server entfallen. Die Einbindung von Microsoft Tools wie Teams und SharePoint ermöglicht eine effiziente Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens. Dies trägt dazu bei, die Produktivität zu steigern und die Arbeitsabläufe zu verbessern.

 

Verhinderung von Ausfällen und Gewährleistung der DSGVO-Konformität durch hochmoderne Sicherheitsstandards

Die Implementierung von Backup- und Desaster-Recovery-Lösungen gewährleistet eine kontinuierliche Verfügbarkeit und Datenintegrität, während die Nutzung von Azure sicherstellt, dass die Datensicherung und -verarbeitung den Anforderungen der DSGVO entsprechen. Dadurch werden potenzielle Ausfälle effektiv vermieden und die Kontinuität der Geschäftsprozesse sichergestellt, während das Unternehmen von der aufwändigen Verantwortung für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen entlastet wird.

Mit dem Managed Workplace OneX kann sich die Bächler-Silder AG zudem auf eine reibungslose IT verlassen. OneX umfasst die Verwaltung und Überwachung der gesamten IT-Infrastruktur, wodurch die Betriebssicherheit erhöht und die Einhaltung der Sicherheitsstandards optimiert wird. 

Zentrale Verwaltung von Mac- und Windows-Geräten: Einheitliche Arbeitsumgebung für alle User

Mit der zentralen Geräteverwaltung hat itnetX eine einheitliche Arbeitsumgebung für die User, unabhängig von der Plattform, geschaffen. Dies beinhaltet nicht nur die Einrichtung und Inbetriebnahme von Mac- und Windows-Geräten, sondern auch das Ausrollen aller Applikationen auf beiden Gerätetypen. So haben alle User, egal ob mit einem Mac- oder Windows-Gerät, Zugriff auf die gleichen Tools, was die Zusammenarbeit deutlich vereinfacht.

Die zentrale Verwaltung reduziert zudem den Administrationsaufwand erheblich, was zu einer deutlichen Kosteneinsparung führt. Die Reduzierung des Administrationsaufwands resultiert aus verschiedenen Faktoren. Erstens ermöglicht die automatisierte Konfiguration und Aktualisierung aller Geräte eine effiziente Verwaltung ohne manuellen Eingriff. Zweitens bietet die zentrale Verwaltung eine einheitliche Plattform zur Überwachung und Fehlerbehebung, was zu einer schnelleren Problemlösung führt. Drittens ermöglicht die zentrale Geräteverwaltung eine umfassende Sicherheitsrichtlinienverwaltung, einschliesslich der automatischen Verteilung von Sicherheitsupdates und Patches, was die Risiken von Sicherheitsvorfällen minimiert und somit den Bedarf an manuellen Sicherheitsmassnahmen verringert.

Cloud als Innovationsmotor: Nachhaltigkeit im Mittelpunkt der IT-Infrastruktur

Die neue Cloud-Umgebung schafft eine optimale Basis, um neue Technologien einfach zu integrieren und Innovationen voranzutreiben. Dabei stellt Nachhaltigkeit ein zentrales Element der Bächler-Sidler AG-Strategie dar. In Zusammenarbeit mit itnetX wird sichergestellt, dass Nachhaltigkeitsaspekten stets ein hoher Stellenwert bei neuen IT-Lösungen beigemessen wird. Die neue IT-Infrastruktur macht die Bächler-Sidler AG agiler und effizienter, wodurch sie ihre Kommunikationslösungen unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitspunkten in höchster Qualität weiterhin anbieten kann.

Langfristige Partnerschaft und massgeschneiderte Betreuung

Auch nach der erfolgreichen Transformation in die Microsoft Cloud bleibt itnetX der zentrale Ansprechpartner für alle IT-Belange. Mit dem Managed Workplace OneX wird ein reibungsloser Betrieb der IT-Umgebung sichergestellt, damit sich die Bächler-Sidler AG auf ihr Kerngeschäft konzentrieren kann.

Die enge Zusammenarbeit ermöglicht es, kontinuierlich auf das Expertenwissen im Bereich Microsoft Cloud zurückzugreifen. Das Expertenteam von itnetX steht bei Fragen oder Anliegen jederzeit bereit, um umfassende Unterstützung zu leisten und massgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. Durch den regelmässigen Austausch kennt itnetX die Strategie und Herausforderungen der Bächler-Sidler AG genau und stellt sicher, dass alle implementierten Lösungen optimal auf die spezifischen Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmt sind.

Ist deine IT-Infrastruktur fit für die Zukunft? 

Unser Expertenteam bietet eine kostenlose und unverbindliche Überprüfung deiner Infrastruktur an. Basierend auf diesen Erkenntnissen können wir massgeschneiderte Lösungen für dein Unternehmen entwickeln und gemeinsam die Möglichkeiten besprechen.

Kostenlos IT Infrastruktur prüfen
bottom of page